Allgemeine Geschäftsbedingungen der Nespoli – Sportconsulting GmbH

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Nespoli Sportconsulting GmbH (nachstehend NSC genannt) sind in drei Sparten unterteilt:
1:   AGB welche für die gesamte NSC gelten
2:   Zusätzliche AGB für die Sparte Teamwear & Webshop
3:   Zusätzliche AGB für die Sparte Sport Camps & Sportreisen

1. AGB welche für die gesamte NSC gelten

1.1 Geltung
Für die Dienstleistungen von Nespoli – Sportconsulting (nachstehend NSC genannt) gelten die folgenden Geschäftsbedingungen. Die NSC behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit und ohne Vorinformation zu ändern.
Die aktuelle und massgebende Version der allgemeinen Geschäftsbedingungen von NSC sind immer auf der Homepage der Firma ersichtlich, oder können geliefert werden.

1.2 Vertragsgegenstand
Gegenstand der nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Auftrag des Kunden und die in diesem Auftrag vereinbarten Regelungen.

1.3 Vertragsdauer
Die Vertragsdauer ist im Auftrag des Kunden festgehalten.

1.4 Vertragsauflösung
Die Vertragsauflösung muss schriftlich mittels eingeschriebenen Briefs erfolgen.

1.5 Leistungsumfang
Die NSC ist bestrebt, alle Dienstleistungen störungsfrei zu erbringen, alle Produkte einwandfrei zu liefern und alle Arbeiten termingerecht zu erfüllen. Vorhersehbare Verzögerungen oder Änderungen an Dienstleistungen oder Produkten werden nach Möglichkeit frühzeitig bekannt gegeben.

1.6 Preise
Für die geleisteten Einsätze oder gelieferten Produkte gelten die Preise gemäss Offerte von NSC, dem entsprechenden Kundenauftrag und die darin unterzeichnete Auftragsbestätigung. Die Preise werden entweder für ein Produkt, das gesamte Projekt in Tages- oder Stundenansätzen vereinbart. Stundenansätze gemäss Tarifblatt des aktuellen Jahres.

1.7 Preise
Der vereinbarte Stunden- resp. Tagesansatz ist geschuldet, sobald der Mitarbeiter seine Tätigkeit aufgenommen hat.
Die für den Kunden entwickelten Produkte werden bei Lieferung in Rechnung gestellt. Die Rechnungsstellung erfolgt aufgrund des Arbeitsrapportes oder Produktbeschriebes. Die Mehrwertsteuer wird separat ausgewiesen und zum Rechnungsbetrag addiert. Die Rechnung ist rein netto zahlbar innert 10 Tagen, sofern nicht andere Konditionen in der Offerte beschrieben sind.
Die NSC nimmt sich das Recht vor, für spezielle Produkte oder bei quantitativ grossen Mengen eine Vorauszahlung des Offertbetrages zu verlangen oder einen entsprechenden Zahlungsplan zu bestimmen.

1.8 Nutzungsrecht / Urheberrecht
Die NSC nimmt sich das Recht vor, einzelne oder ganze Bilder oder Bildserien, welche bei Aufträgen gemacht wurden, als Werbematerial zu benützen.

1.9 Geheimhaltung
Die NSC verpflichtet sich, alle von der Einsatzfirma erhaltenen Informationen und Dokumente geheim zu halten, soweit sie nicht allgemein bekannt sind. Die NSC hat alle zur Geheimhaltung erforderlichen Massnahmen zu treffen, und insbesondere seine Mitarbeiter zur Geheimhaltung zu verpflichten. Die Geheimhaltung gilt auch nach Beendigung des Auftrags-Verhältnisses.

1.10. Haftung
Die Nutzung der von der NSC erbrachten Dienstleistungen erfolgt auf eigenes Risiko. Die NSC Übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden aufgrund erbrachten Dienstleistung oder der gelieferten Produkte. Die NSC haftet nicht für entgangene Gewinne und Folgeschäden.
Die NSC ist von der Leistungspflicht in Fällen von höherer Gewalt befreit. Als höhere Gewalt gelten alle unvorhersehbaren Ereignisse sowie Ereignisse, deren Auswirkung auf die Vertragserfüllung von keiner Partei zu vertreten sind. Zu diesen Ereignissen zählen insbesondere rechtmässige Arbeitskampfmassnahmen, auch in Drittbetrieben, behördliche Massnahmen, Ausfall der Infrastruktur anderer Betreiber, Störungen im Bereich von Leitungsgebern, sonstige technische Störungen. Diese Regelungen gelten auch wenn diese Umstände im Bereich von
Unterauftragnehmern, Unterlieferanten oder deren Subunternehmen oder bei vom Anbieter autorisierten Vertretern auftreten.

1.11 Haftungsausschluss im Internet

Inhalt des Onlineangebotes:
Die NSC übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
Haftungsansprüche gegen die NSC, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art Beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen, bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die NSC behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder
endgültig einzustellen.

Verweise und Links:
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der NSC liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die NSC von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die NSC erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige
Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat die NSC keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen,
Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich
verweist.

Datenschutz:
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Span-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

1.12 Regelung
Bei einer Ungültigkeit von einzelnen Bestimmungen dieses Vertrages bleibt dessen Gültigkeit Insgesamt unberührt. Die Parteien werden sich über eine neue Regelung einigen, die dem Zweck der ungültigen Regelung wirtschaftlich nahekommt.

1.13 Gerichtstand
Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Uster, Schweiz.


2. Zusätzliche AGB für die Sparte Teamwear & Webshop

2.1 Konditionen
Preise Onlineshop:
Nettopreise, 23% Rabatt bereits eingerechnet. Preisänderungen bleiben jederzeit vorbehalten.

Preisstellung:
Ab Lager Schwerzenbach, inkl. 8% MwSt.

Mindestbestellung:
Der Netto-Auftragswert muss wie folgt betragen:
a) Inland: CHF 50.-
b) Ausland CHF 200.-
Bei kleineren Beträgen wird ein Kleinmengenzuschlag von CHF 25.- verrechnet

Lieferung:
Max. 48 Stunden, nach Erhalt der Bestellung. Sollte ein Produkt nicht innert 7 Werktagen lieferbar sein, erhält der Kunde automatisch eine schriftliche Auftragsbestätigung,mit Angabe des Liefertermins.

Versandpartner:
DPD (Schweiz) AG liefert die Ware nur gegen Unterschrift aus, wobei in zwei Paketarten unterschieden wird:
a) Standard-Paket: Gewicht: max. 31.500 Kg, Grösse: max. 3.00 m (Umfang plus Länge) Länge: max. 1.75 m
b) Maxi-Paket: Gewicht: max. 35.000 Kg, Grösse: max. 4 m (Umfang plus Länge) Länge: max. 2.20 m

Porto und Verpackung:
a) Inland:     Standard-Paket: CHF 9.00 / Paket
                  Maxi-Paket: CHF 46.00 / Paket
b) Ausland:   Standard-Paket: Zonenpreis / Paket
                  Maxi-Paket / Mehrpreis: CHF 35.00 / Paket
                  Verzollungskosten: CHF 42.00 / Sendung
Allfällige Zusatzleistungen, Gebühren, etc., welche von Land zu Land unterschiedlich sind, werden dem Kunden direkt durch den Versandpartner der Dienstleistenden oder durch die Zollverwaltung des Importlandes in Rechnung gestellt. Diese Kosten können nachträglich nicht der Dienstleistenden zurückbelastet werden. Für allfällige, zusätzliche Importkosten lehnt die Dienstleistende jegliche Verantwortung ab!
Achtung: Der Export ist bis auf weiteres eingestellt!

Zahlung:
a) Inland:      - Kreditkarte (Mastercard, Visa)
                   - Vorauszahlung, bei Auftragserteilung
                   - Rechnung, 10 Tage rein netto.
b) Ausland:    Nur gegen Vorauszahlung.

Rechnung:
Bei Lieferung gegen Rechnung benötigen wir zwingend folgende Angaben:
- Aktuelle eingetragene (Swisscom) Liefer- und Rechnungsadresse (keine Postfachadresse!)
- Telefon Nr. (Privat und Geschäft)
- Handy-Nummer kann nur für informative Zwecke akzeptiert werden.

2.2 Pflichten des Kunden
Der Kunde ist verpflichtet, der NSC jederzeit seine aktuellen Daten wie Namens- und Adressdaten bekannt zu geben und entsprechende Änderungen unverzüglich online, schriftlich oder per Fax mitzuteilen. Der Kunde hat den Gebrauch von Passwörtern bzw. für den Abruf der zur Verfügung gestellten Dienstleistung in jedem Fall einzustehen auch bei Benutzung durch Drittpersonen. Der Kunde hält sämtliche Vertragsdaten, wie PIN-Code sowie andere Codes und Passwörter, geheim. Insbesondere verpflichtet er sich, die Daten sicher zu verwahren und niemandem zugänglich zu machen. Er ist bei Missachtung dieser Schutzbestimmung für sämtlichen daraus entstehenden Schaden haftbar. Der Kunde hat der NSC umgehend über jede unerlaubte Nutzung oder den Verlust seiner Vertragsdaten zu
informieren.

2.3 Preise
Die aktuellen und verbindlichen Preise sind auf dem Internet unter der jeweils aktiven Webseite der NSC publiziert oder bei der NSC direkt erhältlich. Änderungen von Preisen und Rabatten für Dienstleistungen der NSC werden dem Kunden rechtzeitig mitgeteilt und sind jederzeit und auf einen beliebigen Termin möglich. Sollte der Kunde durch eine solche Änderung erheblich betroffen sein, so ist er berechtigt, den Vertrag per Inkrafttreten der neuen Preise zu kündigen. Dieses Kündigungsrecht erlischt mit Inkrafttreten der neuen Preise oder Rabatte. Die Änderung von Steuer- oder anderen Maßgeblichen Abgabesätzen berechtigt die NSC ihre Tarife ohne entsprechende Vorankündigung anzupassen.
Der Kunde hat in diesem Fall kein Kündigungsrecht.

2.4 Zahlungsbedingungen
Der Kunde verpflichtet sich, mit dem unter Ziff. 2.1 angegebenen Konditionen den in Rechnung gestellten Betrag und / oder spätestens bis zum auf dem Rechnungsformular angegebenen Fälligkeitsdatum zu bezahlen. Die geschuldeten Beträge werden dem Kunden mit der Rechnung der NSC belastet.
Die NSC ist bei geringfügigen Rechnungsbeträgen berechtigt, die Rechnungsstellung zu verschieben. Innert der Zahlungsfrist kann der Kunde schriftlich und begründet Einwände gegen die Rechnung erheben. Danach gilt die Rechnung als vorbehaltlos akzeptiert. Kommt der Kunde seiner Zahlungspflicht nicht innert der Zahlungsfrist nach, so gerät er mit Ablauf dieser Frist ohne weitere Mahnung in Verzug und hat Verzugszinsen von bis zu 9% zu
bezahlen. Erfolgt die Zahlung von Rechnungen, nicht bis zum Ablauf der Zahlungsfrist, so ist die NSC zudem ohne weiteres berechtigt, eine einmalige Inkassogebühr von mindestens CHF 50.- , höchstens aber CHF 500.- pro Bestellung und CHF 30.- pro Mahnung zu verrechnen.
Weitere Gebühren bleiben vorbehalten.
Bleibt die Zahlung bis zum Ablauf der Zahlungsfrist aus, ist die NSC berechtigt, sämtliche Dienstleistungen an den Kunden ohne weitere Mitteilung zu sperren oder einzustellen.

2.5 Datenschutz
Die NSC verpflichtet sich, Kundendaten sorgfältig zu bearbeiten und die Bestimmungen des Datenschutzes einzuhalten. Die NSC verwendet Personendaten zur Vertrags- und gesetzeskonformen Abwicklung und Erfüllung der angebotenen Dienstleistungen, zur Pflege der Kundenbeziehung sowie zur Entwicklung, Gestaltung und bedarfsgerechter Unterbreitung von Dienstleistungsangeboten. Für Marketingzwecke werden die Daten höchstens während 24 Monaten nach ihrer Entstehung verwendet.
Eine jeweils aktuelle Liste der vorhandenen Kategorien von Personendaten kann schriftlich bei der NSC unter dem hierzu betreffenden Stichwort verlangt werden. Der Kunde kann die Bearbeitung seiner Daten für Marketingzwecke jederzeit untersagen. Eine entsprechende Mitteilung kann unter Angabe der Kundennummer schriftlich an die Adresse der NSC erfolgen. Erbringt die NSC zusammen mit Dritten oder über Dritte - im In- und Ausland - eine Leistung, so kann die NSC diesen Dritten Daten über die Kunden bekannt geben, soweit diese Bekanntgabe für die Erbringung und Abwicklung dieser Leistungen oder für das Inkasso notwendig ist.
Es wird darauf hingewiesen, dass im Ausland die Aufbewahrung, Bearbeitung und die Weitergabe von Personendaten anderen als in der Schweiz geltenden Gesetzen unterstehen kann.
Im Rahmen der Bearbeitung von Personendaten, die für den Abschluss oder die Abwicklung eines Vertrages notwendig sind, kann die NSC mit Behörden sowie mit Unternehmen, die mit der Schuldeintreibung oder der Kreditauskunft betraut sind, Daten austauschen oder ihnen Daten übergeben, wenn der Austausch oder die Übergabe zur Prüfung der Kreditwürdigkeit oder zur Geltendmachung von Forderungen erfolgt.

2.6 Lieferung von Gegenständen, Reklamationen, Gewährleistung
Gegenstände, die dem Kunden geliefert werden, bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum der NSC. Der Kunde räumt der NSC das Recht ein, einen Eigentumsvorbehalt im Eigentumsvorbehaltsregister einzutragen. Produkte, welche die NSC für den Kunden herstellt oder bestellen darf, können nicht zurückgenommen werden. Eine Reklamation/ Mängelrüge muss schriftlich, innert 7 Tagen, erfolgen.
Die Ware muss in der Originalverpackung, inkl. Kopie von Lieferschein oder Rechnung, in tadellosem Zustand retourniert werden. Die NSC gewährt eine Gewährleistung für Kaufgegenstände im üblichen, vom Gesetz dispositiv geregelten Rahmen.
Die Garantieansprüche werden nur bearbeitet, falls die folgenden Punkte eingehalten werden:
- Nur für Materialfehler 3 Monate Garantie auf von der Dienstleistenden angebotene Produkte und nur gegen
  Vorweisung des entsprechenden Kaufbeleges.
Die NSC schließt eine darüber hinaus gehende Gewährleistung bezüglich Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zugänglich gemachten Informationen im gesetzlichen Rahmen aus und tritt gleichzeitig sämtliche ihr zustehenden Ansprüche gegenüber dem Hersteller oder Lieferanten an den Kunden ab.

2.7 Beginn, Kündigung
Diese AGB gelten auch für die Vertragsverhandlungen zwischen der NSC und dem Kunden. Der Vertrag beginnt in der Regel mit der Annahme der Bestellung eines Produktes durch die NSC. Im Falle einer Bestellung via Internet beginnt der Vertrag dann, wenn der Kunde von der NSC die entsprechende Vertragsbestätigung schriftlich oder via E-Mail erhält. In jedem Falle beginnt der Vertrag, wenn das Produkt vom Kunden erhalten wird. Die NSC behält sich das Recht vor, vom Kunden erteilte Aufträge ohne Begründung abzulehnen, den Vertragsabschluss von der Leistung einer Sicherheit abhängig zu machen oder pro Kunde eine individuelle Kreditlimite festzulegen oder eine Vorauszahlung zu verlangen. Das Recht der Parteien zur fristlosen Auflösung des Vertrages aus wichtigen Gründen bleibt vorbehalten.

2.8 Sonstige Vereinbarungen
Der Kunde verzichtet bezüglich sämtlicher Forderungen gegen die NSC auf sein Verrechnungsrecht.
Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages, insbesondere der AGB, namentlich dieser Klausel, bedürfen zu deren Gültigkeit der Schriftform. Der Kunde kann Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag nur nach schriftlicher Zustimmung durch die NSC an Dritte übertragen. Die NSC kann den Vertrag ohne jede Zustimmung des
Kunden übertragen.

3. Zusätzliche AGB für die Sparte Sport Camps & Sportreisen

3.1 Vertragsabschluss
Der Vertrag zwischen dem Kunden und der NSC kommt mit der vorbehaltlosen Annahme Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Anmeldung zustande. Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte– und Pflichten aus dem Vertrag für den Kunden und der NSC wirksam.

3.2 Preise & Zahlungsbedingungen
Die Preise für Ihr persönliches Reisearrangement entnimmt der Kunde der zugestellten Offerte. Je nach Abflugtag kann ein Zuschlag seitens der Airline von bis zu CHF. 120. – pro Person erhoben werden.
Dieser Betrag wird in der Offerte separat aufgeführt (Siehe Punkt 3.6). Die Preise werden in Schweizer Franken erwähnt. In der Bestätigun der NSC ist eine entsprechende Zahlungsvereinbarung definiert. Die erste Rate ist Standart 30% bei kleineren Aufträgen. Bei grösseren Aufträgen ist bei der ersten Rate eine Anzahlung von CHF 600. – pro Person fällig.
Erst nach Eingang des Betrages ist die Reservation für die NSC verbindlich. Die restlichen Raten werden in einem Zahlungsplan festgehalten. Nicht rechtzeitig erhaltene Zahlungen geben der NSC das Recht, die Reiseleistungen zu verweigern und die Annullationskosten gemäß Ziffer 3.3 geltend zu machen. Die Zahlung für den restlichen Reisepreis hat bis spätestens 30 Tage vor Abreise bei der NSC einzutreffen. Nicht rechtzeitig erhaltene Zahlungen geben der NSC das Recht die Reiseleistungen zu verweigern und die Annullationskosten gemäß Ziffer 3.3 geltend zu
machen.
Buchen Sie Ihre Reise weniger als 30 Tage vor Abreise, ist der gesamte Rechnungsbetrag anlässlich der Buchung zu bezahlen.
Kostenanteile für Beratung und kurzfristige Reservationen:
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die NSC neben den Offertpreisen zusätzliche Kostenanteile für die Beratung oder kurzfristige Reservierung erheben kann.

3.3 Umbuchung und Annullierungskosten
Annullationen müssen schriftlich mitgeteilt werden. Bei einer Annullation, Änderung oder Umbuchung Ihrer Reise werden pro Person CHF. 80.– als Bearbeitungsgebühr erhoben. Diese Gebühr wird nicht durch eine allenfalls bestehende Annullationskostenversicherung gedeckt.
Annullationen einzelner Teilnehmer oder der gesamten Mannschaft werden unter Anwendung folgender Kosten behandelt:
  60 bis 15 Tage vor Abreise:      50% des Arrangementpreis
  14 bis 8 Tage vor Abreise:        80% des Arrangementpreis
  7 bis 0 Tage vor Abreise:        100% des Arrangementpreis

3.4 Annullierungskostenversicherung
Bitte informieren Sie sich bei der Offertanfrage über diese Versicherung. In vielen Haushaltversicherungen ist diese bereits vorhanden. Es besteht die Möglichkeit bei der schweizerischen Post eine Reiseannullationsversicherung zu lösen. Gerne informieren wir Sie darüber.

3.5 Flugpreise für Spanien
Die Angebote sind ohne Flug Schweiz-Spanien-Schweiz angegeben, da die genauen Flugkosten bei jeder Offertanfrage ermittelt werden (Im Durchschnitt ist mit CHF. 450. – pro Person für Hin- und Rückflug inkl. Flughafentaxen und Kerosinzuschlag zu rechnen). Je nach gewählter Airline.

3.6 Flugzuschläge
Mehrkosten für Flüge werden in der Offerte separat ausgewiesen, da die Preise für Mittwoch, Samstag– oder Sonntagsflüge verschieden sind. Ebenfalls werden Mehrkosten für Materialtransport separat ausgewiesen. Diese Kosten werden für jede Offerte beim Flughafen angefragt.

3.7 Reisetermine
Generell Anfangs Januar bis Ende April. Einige Destinationen ganzjährig. Verlangen Sie bei der Offertanfrage die genauen Reisedaten.

3.8 Anreise
Die Anreise für die Angebote in Italien erfolgt üblicherweise privat. Gerne kann die NSC jedoch auch die Bus– oder Bahnfahrt organisieren. Bei Flugreisen kann die NSC die Anreise und Heimfahrt zum bzw. vom Heimatflughafen organisieren. Bei Flugreisen organisiert die NSC die Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen, welche im Preis inbegriffen sind.

3.9 Betreuung
Ab Hotelankunft bzw. Zielflughafen bei Flugreisen stehen Ihnen an jedem Aufenthaltsort Betreuer zur Verfügung, die über das von Ihnen geplante Trainingsprogramm vorinformiert sind. Der Betreuer ist für die äußere Organisation verantwortlich (Fußballplatz, eventuell Transfer zum Trainingsplatz, Freundschaftsspiele usw.).

3.10 Reisedokumente
Diese werden Ihnen rechtzeitig vor Abreise zugestellt.

3.11 Reiseformalitäten
Schweizer Bürger benötigen für Reisen in Europa eine gültige ID oder einen gültigen Reisepass. Staatsangehörige anderer Nationalitäten erhalten bei uns Auskunft über die Einreisevorschriften, es liegt jedoch in der Verantwortlichkeit des Reisenden/Vereines, die richtigen Formalitäten einzuholen.

3.12 Veranstaltungen während der Reise
Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung ob Sie an solchen Veranstaltungen und Ausflüge teilnehmen. Die NSC oder Ihre Partner sind nicht Ihre Vertragspartner und somit bei eventuellen Schäden an Personen und Sachen nicht haftbar.

3.13 Reiseabsage durch die NSC oder Ihre Partner
Wenn die Durchführung der Reise aus unvorhergesehenen Gründen wie z.B höhere Gewalt, kriegerische Ereignisse, Unruhen, Streiks, behördlichen Maßnahmen oder Ähnliches verunmöglicht oder unverantwortbar werden sollte, kann die NSC oder Ihre Partner die Reise absagen. Das Reisebüro erstattet Ihnen Ihre Zahlungen, abzüglich der nicht mehr einbringlichen Zahlungen, die bereits an Dritte geleistet wurden.

3.14 Diverses
Wir verstehen uns als ein Unternehmen, welches Sie und Ihr Team / Verein vollumfänglich unterstützt. Für uns stehen Sie, ob große oder kleine Gruppe, ob großer oder kleiner Verein, im Vordergrund.
Gerne sind wir für die Beantwortung Ihrer Fragen jederzeit für Sie da.